Sonntag, 29. Mai 2016, 10:45 Uhr
Nussbaumen
Unsere Jonasgeschichten ...

für alle Schul- und Vorschulkinder

 

Am Sonntag, 29. Mai, wird uns Jonas wieder eine seiner Geschichten erzählen. Wir beginnenden unsere Feier gemeinsam mit den Erwachsenen in der Kirche und wechseln dann in einen Raum des Begegnungszentrums. Herzlich willkommen!

Sonntag, 29. Mai 2016, 19:00 Uhr
Kirchdorf
Jukebox+ mit dem Jugendchor+ im Ref. Kirchenzentrum Nussbaumen

Der Jugendchor+ lädt zur Jukebox ein.

Montag, 30. Mai 2016, 19:00 Uhr
Nussbaumen
Unsere Bibelgruppe ...

liest im Buch Jesaja

 

Am Montag, 30. Mai, trifft sich unsere Bibelgruppe wieder im Begegnungszentrum, um im Buch Jesaja weiterzulesen. Dabei wird es natürlich auch um die Botschaft gehen, die darin enthalten ist. Wenn Du mitmachen möchtest, bist Du herzlich dazu eingeladen. Wir freuen uns auf Dich!

Mittwoch, 01. Juni 2016, 15:00 Uhr
Nussbaumen
Ins Stadtmuseum Aarau

Zum Ausflug des Katholischen Frauenbunds

 

Am Mittwoch, 1. Juni, lädt der Katholische Frauenbund Obersiggenthal alle interessierten Frauen und Männer zu einem Besuch im Schlössli-Stadtmuseum in Aarau ein. Wir besammeln uns um 15 Uhr bei der Pizzeria im Markthof. Mit einem Kleinbus werden wir dann nach Aarau fahren. Die Führung dauert etwa eine Stunde, und die Kosten für diesen Anlass betragen Fr. 30.-. Wenn Du mitkommen möchtest, solltest Du Dich bis 31. Mai bei Marianne Egloff anmelden – und zwar unter der Nummer 056 282 00 82. Wir würden uns freuen, wenn Du dabei wärst!

Sonntag, 05. Juni 2016, 10:15 Uhr
Untersiggenthal
Herzliche Einladung zum Patrozinium
Mittwoch, 15. Juni 2016, 10:00 Uhr
Nussbaumen
Zeit zur Begegnung

Unser Mittwochskaffee

 

Am Mittwoch, 15. Junji, lädt der Katholische Frauenbund wieder herzlich zum Mittwochskaffee in das Begegnungszentrum ein. Wir freuen uns auf Deinen Besuch!


Aktuelles

Dienstag, 1. Dezember 2015

Zur Notfallshilfe unserer Kirchgemeinde

 

Weltweit sind derzeit mehr als 50 Millionen Menschen auf der Flucht – weil sie dort, wo sie herkommen, schlichtweg nicht mehr leben können. Um dieser Katastrophe begegnen zu können, braucht es wohl zweierlei: Eine Hilfe, die den Flüchtlingen direkt zugute kommt, aber auch den Ausbau von Bildungsangeboten, damit jene Menschen, die nicht von Krieg bedroht sind, eine Zukunftsperspektive haben. Bei ihrer letzten Sitzung in diesem Jahr hat die Kirchenpflege der Kirchgemeinde Kirchdorf deshalb eine kluge Entscheidung getroffen: Von der Notfallhilfe, die die Kirchgemeinde jährlich spendet, gehen Fr. 5000.- an die Flüchtlingshilfe der Caritas Schweiz. Weitere Fr. 5000.- werden unseren Kinder- und Jugendprojekten im albanischen Kallmet zugute kommen. Herzlichen Dank!